Loose liest… Mit Abstand fröhlichst vom Weihnachtsfest 12.12.2021 BERLIN

17,00 

Adresse:
Kietz 16a
12557 Berlin

Lagerfeuer, Glühwein, Lieder… Dazu die beruhigende Stimme des Geschichtenerzählers Holly Loose.

Während die Sonne untergeht und von der Dahme herüber ein winterliches Lüftchen das Lagerfeuer flackern lässt, erzählt Holly Loose von bewegenden Dingen rund um das Weihnachsfest. Mal traurig, mal nachdenklich, aber zuweilen auch lustig und beschwingt, berührt der Erzähler jedes Gefühl und sorgt so für einen emotionalen Abend, der seinesgleichen sucht.  Zwischen den Geschichten wird gesungen. WEIHNACHTSLIEDER!

Gemeinsamkeiten entdecken. Zwischenmenschliches. Zusammen sein. Spaß haben. Lachen und sich darüber bewusst zu werden, dass wir alle irgendwie gleich sind. Eine Familie haben. Dass uns Geschichten in einer stressigen Welt voller alltäglicher Befindlichkeiten daran erinnern, dass wir Fantasie haben. Dass in uns immer noch ein neugieriges, schüchternes Kind steckt. Dass wir menschliche Wärme in uns tragen. Dass wir nicht allein sind. Und dass jeder singen kann!

So bringt in der Adventszeit und nach dem regulären Programm jeder Abend, egal ob am Lagerfeuer oder am Kamin sich einander fremde Menschen noch dazu, sich näher zu kommen. Miteinander zu reden. Sich auszutauschen. Gemeinsam zu lachen und interessiert dem Fremden zuzuhören, bis er gar nicht mehr fremd ist. Sich herzlich zu verabschieden, zufrieden mit einem Lächeln nachhause zu gehen und sich gar nicht mal bewusst geworden zu sein, dass man gerade mit mehr als zwei Händen voller Menschen an einem Feuer gesessen hat, von denen man die meisten nicht mal kannte.

Auch diese Lesung hat eine begrenzte Personenanzahl.
Reserviert Euch Eure Plätze!

Es gelten die aktuellen behördlichen Corona-Maßnahmen.

Zieht euch warm an!

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Loose liest… Mit Abstand fröhlichst vom Weihnachstfest!
12.12.2021 Einlass: 18:00 Uhr / Beginn 19:00 Uhr

Adresse:
Kietz 16a
12557 Berlin

Lagerfeuer, Glühwein, Lieder… Dazu die beruhigende Stimme des Geschichtenerzählers Holly Loose.

Während die Sonne untergeht und von der Dahme herüber ein winterliches Lüftchen das Lagerfeuer flackern lässt, erzählt Holly Loose von bewegenden Dingen rund um das Weihnachsfest. Mal traurig, mal nachdenklich, aber zuweilen auch lustig und beschwingt, berührt der Erzähler jedes Gefühl und sorgt so für einen emotionalen Abend, der seinesgleichen sucht.  Zwischen den Geschichten wird gesungen. WEIHNACHTSLIEDER!

Gemeinsamkeiten entdecken. Zwischenmenschliches. Zusammen sein. Spaß haben. Lachen und sich darüber bewusst zu werden, dass wir alle irgendwie gleich sind. Eine Familie haben. Dass uns Geschichten in einer stressigen Welt voller alltäglicher Befindlichkeiten daran erinnern, dass wir Fantasie haben. Dass in uns immer noch ein neugieriges, schüchternes Kind steckt. Dass wir menschliche Wärme in uns tragen. Dass wir nicht allein sind. Und dass jeder singen kann!

So bringt in der Adventszeit und nach dem regulären Programm jeder Abend, egal ob am Lagerfeuer oder am Kamin sich einander fremde Menschen noch dazu, sich näher zu kommen. Miteinander zu reden. Sich auszutauschen. Gemeinsam zu lachen und interessiert dem Fremden zuzuhören, bis er gar nicht mehr fremd ist. Sich herzlich zu verabschieden, zufrieden mit einem Lächeln nachhause zu gehen und sich gar nicht mal bewusst geworden zu sein, dass man gerade mit mehr als zwei Händen voller Menschen an einem Feuer gesessen hat, von denen man die meisten nicht mal kannte.

Auch diese Lesung hat eine begrenzte Personenanzahl.
Reserviert Euch Eure Plätze!

Es gelten die aktuellen behördlichen Corona-Maßnahmen.

Zieht euch warm an!